RESPEKT e.V.

Ausgehend davon, dass unsere Gesellschaft rassistisch strukturiert ist, zeigen wir in unseren Workshops u.a. Mechanismen von Rassismen auf, schärfen den selbstkritischen Blick hinsichtlich rassistischer Diskriminierung auf struktureller und persönlicher Ebene und erarbeiten gemeinsam Handlungsalternativen. Die Teilnahme setzt eine Bereitschaft für eine selbstreflexive Auseinandersetzung mit rassistischer Diskriminierung und mit eigener Verstricktheit in Machtstrukturen voraus.

RESPEKT e.V.
Babek Saadati
E-Mail: info@respekt-freiburg.org